Darum gibt es uma 

Unser Ziel ist es mit uma mehr Sicherheit und Autonomie für Schwangere im digitalen Zeitalter zu schaffen.

Zeitmangel in der individuellen Begleitung

Ärztinnen und Ärzte haben häufig nur wenig Zeit für die vielen Fragen und Entscheidungen, die auf die Schwangeren und ihre Familie zukommen.

Hebammenmangel vor allem in Ballungsgebieten

Viele Frauen finden aktuell keine Hebamme,
auch wenn sie sich eine
in der Schwangerschaft wünschen.

Das Team

Mirjam Peters

Mirjam Peters

Gründerin / Hebamme / Mutter B.Sc. Psychologie / M.Sc. Public Health

Business Development & Research

Elena Kirchner

Elena Kirchner

Gründerin / B.A. Produkdesign

Design & Marketing

Jonah Polack

Jonah Polack

Fullstack-Entwickler

Julia Friesel

Julia Friesel

Fullstack-Entwicklerin

Thea Port le roi

Thea Port le roi

Studentische Hilfskraft Medizin

Christina Bradtke

Christina Bradtke

Studentische Hilfskraft Hebammenkunde

Unsere Kooperationspartner

Uma wird im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Hochschule für Gesundheit in Bochum entwickelt. Wir sind das erste Transferprojekt an dieser noch jungen Hochschule. 

Teste uma in der beta Version 

Voraussichtlich im März 2021 wird die beta Version von uma verfügbar sein. Du hast die Möglichkeit uma kostenlos zu testen.